Letztes Feedback

Meta





 

Ynsanter (2) Pfade des Feuers von Annette Eickert

Im zweiten Teil der Geschichte um Ynsanter geht die Reise der Gefährten weiter und endlich erreichen sie das Geistergebirge, welches sie mit einem Zwischenfall zu überwinden schaffen. Aber ihr gemeinsamer Weg wird nicht leicht und unerwartete Dinge geschehen, die die Freunde auf eine harte Probe stellen. Sie gewinnen aber auch neue Erkenntnisse und lernen neue Verbündete kennen. Auch alte Freundschaften werden aufgefrischt.

In der Zwischenzeit fangen die Erlöser mit den ersten Angriffen an und hinterlassen Tod und Verderben, wo sie nur auftauchen. Außerdem hat Rylance eine Waffe entwickelt, die er für seine Zwecke einsetzen möchte. Er ist ein gefährlicher Gegner, den man nicht unterschätzen sollte.

Das Buch setzt direkt am Ende des ersten Teils an und ich hatte keine Probleme, mich in das Geschehen einzufinden, obwohl es schon einige Zeit her ist, dass ich den ersten Teil gelesen habe. Der Schreibstil ist nach wie vor flüssig und die Geschichte bleibt spannend.

Wie erwartet findet man am Anfang des Buches wieder eine Karte, die zur Übersicht dient, sowie am Ende ein Glossar mit den verschiedenen Orten etc. und es gibt auch eine Namensliste, wo jeder einzelne Charakter kurz beschrieben wird. Als besonderes Schmankerl findet man danach noch ein Zusatzkapitel, welches einen Enblick auf das weitere Geschehen gibt. 

Ich freue mich schon auf den dritten Teil, der hoffentlich bald erscheint.

3.6.13 14:35

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen