Letztes Feedback

Meta





 

Beautiful Creatures von Kami Garcia und Margaret Stohl

Ethan lebt schon immer in Gatlin, einer kleinen Stadt, in der immer alles nach den gleichen Mustern verläuft. Jeder kennt jeden und Neues wird nicht gerne gesehen. Seit dem Tod seiner Mutter, die durch einen Autounfall ums Leben kam, lebt er mit seinem Vater alleine in dem Haus, jedoch lässt sich dieser nicht mehr blicken, da der tragische Verlust ihm sehr zusetzt. Er schläft am Tag und wenn er abends aufsteht, schließt er sich in seinem Arbeitszimmer ein. Gott sei Dank ist da noch Amma, das Hausmädchen, das sich liebevoll um Ethan und den Haushalt kümmert, auch wenn sie an Vodoo glaubt und dementsprechend auch das ganze Haus mit diversen Mittelchen vor bösem Zauber schützt.

Seit einiger Zeit jedoch wird Ethan von einem Traum mit einem Mädchen heimgesucht, sie beide sind in einem Strudel und er darf sie nicht verlieren, nicht loslassen, doch leider kann er sie nicht festhalten. Auch hört er immer ein Lied auf seinem MP3- Player, das er nicht darauf gepackt hat, Sixteen Moons.

Am ersten Schultag nach den Sommerferien passiert es dann, er trifft das Mädchen aus seinen Träumen, Lena. Sie ist die neue Schülerin an der Schule. Doch alle anderen Schüler und Schülerinnen wollen mit ihr nichts zu tun haben, denn sie wohnt bei ihrem Onkel, der in dem Geisterhaus der Stadt wohnt. Dennoch verliebt Ethan sich in das Mädchen und nun sind es sie beide und Link, Ethans Freund, gegen den Rest der Schule. Bleibt nur die Frage, warum seit Lenas Erscheinen komische Sachen passieren und was ist dran an den Geistergeschichten über ihren Onkel und ihr neues Zuhause? Und was hat der Traum zu bedeuten? Und wie schafft man es, "die Neue" in Gatlin einzugliedern?

 

Beautiful Creatures hat mir sehr gut gefallen. Das Buch wird nie langweilig und der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen, trotz des Akzents. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil, den ich bestimmt bald lesen werde, da ich unbedingt wissen will, wie es mit Ethan und Lena weitergeht.

6.4.13 15:56

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


el commandante / Website (7.4.13 01:18)
das buch muß der absolute hammer sein, werde es meiner tochter kaufen. danke für die tolle beschreibung.

gruß
thomas


Amira (7.4.13 12:50)
Ja, das Buch ist wie gesagt wirklich gut. Ich hoffe sie haben den Film auch dementsprechend umgesetzt. =) Und danke für das Kompliment. =)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen